Erhaltene Erstattungszinsen vom Finanzamt: Unbedingt Einspruch einlegen!

Erhaltene Erstattungszinsen vom Finanzamt: Unbedingt Einspruch einlegen!
30. Januar 2011 Anja Schuschke

Erhaltene Erstattungszinsen vom Finanzamt: Unbedingt Einspruch einlegen!

Haben Sie in Ihrer Steuererklärung Erstattungszinsen vom Finanzamt als Einnahme erklärt und noch einen offenen oder ausstehenden Bescheid?

Dann sollten Sie jetzt Einspruch einlegen und gleichzeitig Ruhen des Verfahrens beantragen. Als Einspruchsbegründung beziehen Sie sich auf das Aktenzeichen VIII R 1/11.

Hintergrund: gegen das Urteil vom 16.12.2010 (Az.: 5 K 3626/03 E) des Finanzgerichts Münster, welches die Besteuerung der Erstattungszinsen als zulässig bestätigt hatte, wurde jetzt erfolgreich Revision zugelassen.

Anja Schuschke
Steuerberater Anja Schuschke berät Unternehmen, Vereine und Privatpersonen in ihrer Kanzlei in Berlin-Köpenick. Hier schreibt sie regelmäßig über Gesetze und gängige Fragen rund um das Thema Steuern.